Kündigung nach Spontan-Urlaub gerechtfertigt, Abmahnung entbehrlich

 
 
Die eigenmächtige Inanspruchnahme von Urlaub stellt einen Kündigungsgrund dar und kann eine Abmahnung entbehrlich machen. Dies hat das Landesarbeitsgericht Düsseldorf entschieden. Das Gericht wies darauf hin, dass die eigenmächtige Inanspruchnahme von Urlaub ein Kündigungsgrund sei, der an sich sogar eine fristlose Kündigung rechtfertige.
 
Landesarbeitsgericht Düsseldorf, Urteil vom 21.06.2018, Az.: 8 Sa 87/18
 
Ihre Anwaltskanzlei Schork & Wache Karlsruhe